Überprüfung der Absender-Reputation

Ihre E-Mail-Zustellung hängt von Ihrer Absender-Reputation ab. Daher ist es so wichtig, Ihre Absender-Reputation regelmäßig zu prüfen und einen E-Mail-Service-Provider zu wählen, bei dem der Schwerpunkt auf Zustellbarkeit liegt.

Warum die Absender-Reputation so wichtig ist

Sie haben stundenlang eine großartige E-Mail-Marketingkampagne erstellt und monatelang Ihre E-Mail-Liste aus bestehenden und potentiellen Kunden aufgebaut. Die Zustellung der E-Mails erledigt sich ganz von selbst, oder? Nicht so schnell. Bei der Beurteilung, ob Ihre E-Mail in jemandes Posteingang landen soll, ist es ISPs und E-Mail-Anbietern egal, wie clever Ihre Kampagne oder wie begeistert ein neuer Abonnent ist. Die Zustellung Ihrer E-Mails hängt von Ihrer Absender-Reputation ab: Dieser Wert macht den Unterschied, ob sie erfolgreich im Posteingang landen oder im Spamordner versauern.

Drei diagonal angeordnete E-Mail-Symbole.

Die Aspekte einer robusten Absenderwertung

So wie bei der persönlichen Kreditwürdigkeit eine Reihe von Finanzdaten über Sie in einer Zahl zusammengefasst werden, die Kreditgebern zeigen soll, wie verantwortungsbewusst Sie sind, zeigt eine Absenderwertung Internet-Service-Providern und E-Mail-Anbietern, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass die von Ihnen versendeten E-Mails legitim sind. Ist Ihre IP-Adresse brandneu und verfügt noch über keine starke IP-Reputation? Dann wird Ihre Absenderwertung etwas weiter unten beginnen, denn Sie haben weniger Historie, auf die Sie aufbauen können. Sie sorgen mit Ihrem E-Mail-Programm für einen Haufen Spambeschwerden? Ihre Absenderwertung wird fallen und mehr Ihrer E-Mails werden von Spamfiltern abgefangen. Sie arbeiten mit einer minderwertigen E-Mail-Liste mit zahlreichen Hard Bounces und schlechten Daten? Schlechte Zustellbarkeitsraten könnten Ihre Bewertung hinabziehen. Sie haben eine IP-Adresse, die sich in der Aufwärmphase befindet, und ansteigende Zustellraten dank eines smarten externen E-Mail-Versandpartners? Ihre Domainreputation wird sich nach und nach ebenfalls aufwärmen und mehr E-Mails werden es in die Posteingänge der Empfänger schaffen.

E-Mail-Bounces verwalten.

Von Datenpunkten bis zu Handlungsplänen

Der Aufbau einer soliden Absender-Reputation geschieht nicht über Nacht. Daher sollten Sie regelmäßig Ihre Berichte zur Absenderwertung überprüfen und Kurskorrekturen vornehmen, sobald Sie eine Verschlechterung feststellen. Falls Sie einen E-Mail-Service-Provider zur E-Mail-Verwaltung nutzen, sind Sie bereits einen wichtigen Schritt weiter: Bei den Managed Services von Mailgun beispielsweise wird Ihre Web-Reputation überwacht und Sie erhalten konkrete Strategieempfehlungen, um Ihre gute Reputation beizubehalten oder zu verbessern. Manchmal reicht eine einfache Lösung wie die Anpassung der Sendeinfrastruktur. Manchmal bedarf es jedoch kontinuierlicher Verbesserungen wie die Anpassung von Betreffzeilen und der Listenpflege, um häufige Spamfallen zu umgehen. Diese kleinen Änderungen können für eine große Wirkung sorgen.

JETZT REGISTRIEREN

Bauen Sie mit Mailgun eine gute Absender-Reputation auf

Eine bessere E-Mail-Zustellbarkeit bedeutet, dass Sie mehr Adressen auf Ihrer E-Mail-Liste erreichen und so im Endeffekt eine größere Wirkung mit Ihrem E-Mail-Marketing erzielen. Eine gute Reputation hat sich noch nie so gut angefühlt! Erfahren Sie, was Sie mit der weltbesten Plattform für E-Mail-Zustellung alles erreichen können.

Sehen Sie sich unsere Abonnements an, um die passenden Funktionen für eine bessere Zustellbarkeit zu bündeln. Für Unternehmen, die mehr als 100 000 E-Mails pro Monat versenden.

WEITERE FEATURES

Über die Absender-Reputation hinaus

Mailgun bietet eine Reihe an Funktionen für Unternehmen, die ihre Absender-Reputation verwalten müssen.

Mailgun icon

Erfahren Sie, was Sie mit der weltbesten Plattform für E-Mail-Zustellung alles erreichen können.

Loslegen ist ganz einfach. Und es ist kostenlos.
Milgun-Icon