Schaffen Sie ein besseres Kundenerlebnis mit einem E-Mail-Validierungsdienst

Fehlerhafte E-Mail-Adressen bewirken, dass sich jede einzelne E-Mail-Kampagne so anfühlt, als hätten Sie einen High-Five verpasst. Ihr E-Mail-Marketingteam, Ihre E-Mail-Designer und E-Mail-Entwickler haben hart daran gearbeitet, großartige E-Mail-Kampagnen zu erstellen. Verschwenden Sie Ihr Budget also nicht auf E-Mail-Adressen, die gar nicht existieren. Die E-Mail-Validierungs-API von Mailgun kann Ihnen helfen.

Alle an Bord? Mit dem Validierungsdienst von Mailgun bleibt kein Abonnent auf der Strecke.

Sie haben selbst eine schöne E-Mail programmiert. Oder vielleicht haben Sie eine bewährte E-Mail-Vorlage verwendet. Dann haben Sie die Liste segmentiert, einen Lead-Nurturing-Prozess erstellt, automatische Trigger und Analytics-Daten eingerichtet ... und nachdem Sie endlich auf „Senden“ geklickt haben, regnet es Bounces.

Selbst bei einer blitzsauberen E-Mail-Liste werden Sie zwangsläufig ein paar Rückläufer erhalten. Aber was, wenn Ihre Bouncerate zu hoch wird? Dann haben Sie ein Problem.

Wenn die meisten Marketer bei einer E-Mail-Kampagne auf „Senden“ klicken, denken sie an Öffnungs- und Klickraten, nicht an ihre E-Mail-Liste. Doch Ihre E-Mail-Liste entscheidet darüber, ob die E-Mail überhaupt den Posteingang erreicht.

Integrieren Sie E-Mail-Validierung in Ihre Webformulare, verbessern Sie den Zustand Ihrer Mailingliste und erzielen Sie höhere Zustellraten. Und das Beste daran: Sie müssen sich nie mehr Gedanken machen, ob eine neue E-Mail-Adresse auch wirklich funktioniert.

Graphische Lineart-Illustration zur E-Mail-Validierung.

Mit einem E-Mail-Validierungsdienst in Echtzeit erreichen E-Mail-Kampagnen Ihre Abonnenten

Rechtschreibfehler kommen in den besten Familien vor. Ungültige E-Mail-Adressen sind oft einfach die Folge eines einfachen Tippfehlers. Wir haben doch alle schon einmal beim Ausfüllen eines Formulars „gmial.com“ geschrieben anstatt „gmail.com“. Ohne die Validierung von E-Mail-Adressen bleiben Sie jedoch auf wertlosen Leads sitzen, die nicht nur eine verschenkte Chance darstellen, sondern Ihrem Unternehmen wirklich schaden können.

Das liegt daran, dass Sie ohne eine ordnungsgemäße E-Mail-Validierung Ihre Absenderreputation riskieren. Hard Bounces signalisieren E-Mail-Anbietern wie Yahoo, Google, Microsoft und Hotmail, dass Sie vielleicht nicht der sind, für den Sie sich ausgeben. Oder vielleicht praktizieren Sie so dubiose Dinge wie Web-Scraping oder den Listenkauf. (Das sollten Sie bleiben lassen!) Sobald zu viele E-Mails rückläufig sind, klingeln die Alarmglocken. Dann wird Ihre IP-Adresse von E-Mail-Anbietern gedrosselt. Das heißt, Ihre E-Mails schaffen es auch nicht zu den anderen Kontakten in der Liste.

Ungültige E-Mails beeinträchtigen ebenfalls Ihre Daten. Da sie nicht existieren und sich keine reale Person dahinter befindet, gibt es niemanden, der Ihre Nachrichten öffnet oder mit Ihrem Content interagiert. Dadurch werden Ihre Statistiken verzerrt und Ihre Kampagnen schneiden durchgängig schlechter ab.

Optimieren Sie Ihren ROI und Ihre Reaktionen mit einem soliden E-Mail-Validierungsprozess, bevor Sie Ihre nächste E-Mail-Marketingkampagne versenden.

Graphische Darstellung der E-Mail-Validierung.

In 4 Schritten zu umfassender E-Mail-Validierung (und besserer Zustellbarkeit)

E-Mail-Validierungstools wie das von Mailgun sorgen auf mehreren Ebenen dafür, dass jede E-Mail-Adresse gültig ist, die bei Ihrem ESP eingeht Und so funktioniert's:

  • Grammatik- und Syntaxprüfungen nach Regeln für Lokalteile: Unser E-Mail-Validierungsalgorithmus führt automatisch Syntaxprüfungen durch, die auf den Regeln der gängigsten E-Mail-Anbieter basieren. Eine Gmail-Adresse wie "katzen+hunde@gmail.com" würde beispielsweise als ungültig gekennzeichnet, weil das "+" nicht den Regeln von Google für Lokalteile entspricht.

  • Ermittlung häufiger Tippfehler: Das E-Mail-Adressvalidierungstool von Mailgun sucht auch nach häufig vorkommenden falschen Schreibweisen von Domainnamen und bietet unmittelbar passende Vorschläge. Nie wieder Fehler wie "gmal.com", "yaho.com" und dergleichen!

  • Kennzeichnung von E-Mail-Adressen, die ein hohes Risiko darstellen: Unser E-Mail-Validierungsfeature reduziert Spambeschwerden, indem es bestimmte Arten von E-Mail-Adressen ablehnt. Dazu zählen z. B. rollenbasierte E-Mail-Adressen (wie "vertrieb@beispiel.com") oder Wegwerfadressen, bei denen es sich in der Regel um vorübergehend genutzte E-Mail-Adressen handelt, die in den Lokalteilen eine Zahlenfolge oder eine Bezeichnung wie "Wegwerf" oder "Junkmail" aufweisen können.

  • E-Mail-Validierung beim Mailbox-Anbieter: Als zusätzlichen Schritt im E-Mail-Validierungsprozess überprüft das E-Mail-Validierungstool von Mailgun die Adressen programmgesteuert bei dem Postfachanbieter und dem E-Mail-Server. Das bedeutet, Sie können sich darauf verlassen, dass eine E-Mail-Adresse auf Ihrer Liste tatsächlich in der Empfängerdomain existiert.

Die E-Mail-Validierung mit der API von Mailgun direkt in Ihre Webformulare einbauen

Das leistungsstarke E-Mail-Validierungstool unterstützt Sie bei der Listenhygiene, damit Sie sich darauf konzentrieren können, was wirklich zählt: die Nachrichten, die Sie versenden. Unsere E-Mail-Validierungs-API lässt sich direkt und in Echtzeit in Ihre Webformulare integrieren. So stellen Sie sicher, dass jeder der Abonnenten auf Ihrer E-Mail-Liste ein gültiges E-Mail-Postfach hat, bevor Sie Ihre Nachrichten versenden.

Die Syntax-, Rechtschreib- und E-Mail-Anbieter-Prüfungen geschehen zur gleichen Zeit wie die Backend-Validierung von MX- und A-Einträgen, SMTP-Analyse, DNS-Suche und das E-Mail-Parsing in lokale Teile und Domains. Und das in einer durchschnittlichen API-Antwortzeit von unter 500 Millisekunden.

Und falls Ihre Entwickler zusätzliche Funktionen in die API integrieren möchten, bietet Mailgun eine Open-Source-Bibliothek, um die E-Mail-Validierung an Ihren Anwendungsfall anzupassen.

Grafisches Symbol für Sicherheit.

Validieren Sie 5 000 E-Mail-Adressen pro Monat mit der kostenlosen Testversion des Flex-Abonnements

Probieren Sie unser E-Mail-Validierungsfeature aus! Sie erhalten 3 Monate lang 5 000 kostenlose E-Mails pro Monat, danach zahlen Sie nur für die tatsächlich versendete Anzahl an E-Mails.

Benötigen Sie mehr Validierungen pro Monat? Dann sehen Sie sich unsere Abonnements und flexiblen Preisoptionen an.

WEITERE FEATURES

Weitere E-Mail-Marketingtools entdecken

Sobald Ihre E-Mail-Liste auf dem neuesten Stand und korrekt ist, geht der Spaß erst richtig los. Mailgun bietet eine Reihe von E-Mail-Marketingtools, die perfekt auf Marketer, Entwickler und Manager zugeschnitten sind.

Produkte

Erweitern Sie Ihren Technologie-Stack

E-Mail-Service-Provider

E-Mail-Statistiken

E-Mail-Protokolle

Mailgun icon

Erfahren Sie, was Sie mit der weltbesten Plattform für E-Mail-Zustellung alles erreichen können.

Loslegen ist ganz einfach. Und es ist kostenlos.
Milgun-Icon