Wie schneidet Mailgun gegenüber SparkPost-Alternativen ab?

Die Arbeit mit E-Mail-Servern, die ausgehendes SMTP nicht unterstützen, kann zeitaufwendig sein. Sparen Sie Zeit und Ressourcen, indem Sie die E-Mail-API von Mailgun in Ihre Webanwendung integrieren. Mailgun wird 7 Mal häufiger aktiv auf WordPress-Websites installiert als SparkPost. Es ist die erste Wahl für Website- und Anwendungsentwickler mit Interesse an Transaktions-E-Mails und hat sich seit 2010 bei E-Mail-Versendern jeder Größe bewährt.

Folgen Sie beim Senden Ihrem eigenen Tempo

Gute E-Mail-Zustellbarkeit erreicht man nicht im Handumdrehen. Dank der kostenlosen Version können Sie sich mit dem E-Mail-Dienst von Mailgun Zeit lassen. Finden Sie heraus, wie viele E-Mails Sie wirklich über Ihre Anwendung versenden müssen. Ein Mitglied unseres Kundenservice ist immer nur ein Ticket entfernt, falls Probleme auftauchen. Auch beim kostenlosen Abonnement! SparkPost bietet keinen laufenden Ticketsupport für kostenlose Konten und erst ab 150 000 E-Mails erhalten Sie eine kostenlose dedizierte IP. Bei Mailgun enthalten alle kostenpflichtigen Abonnements eine dedizierte IP-Adresse, mit der Sie große Mengen an Transaktions-E-Mails ganz einfach separat über eine Shared IP versenden.

Graphische Abbildung von Mail Gnome, dem Maskottchen von Mailgun.

EXPERTENLEISTUNGEN

Wer überwacht Ihre E-Mail-Reputation?

Wissen Sie, wer täglich Ihre IP- und E-Mail-Absenderreputation überwacht? Holen Sie sich mit den Zustellbarkeitsservices von Mailgun einen Experten an Ihre Seite. Warten Sie nicht, bis Sie Lehrgeld bezahlen: Jemand muss sich täglich um die Reputation Ihrer E-Mail-Zustellbarkeit kümmern.

Graphische Abbildung, die zeigt, wie eine einzige E-Mail-Validierung ungültige E-Mail-Adressen erkennt.

Versenden Sie E-Mails nur an gültige Adressen

Mailgun macht es einfach, Zustellbarkeitsprobleme zu vermeiden, die vom Versand an ungültige E-Mail-Adressen herrühren. Wir haben einen E-Mail-Validierungsdienst in unsere E-Mail-Zustellungsplattform integriert, um Sie mit Laravel bei der E-Mail-Listenverwaltung und -authentifizierung zu unterstützen, damit Sie die richtigen Leute erreichen. Sie können überprüfen, ob es für eine E-Mail-Adresse tatsächlich ein entsprechendes Postfach gibt oder ob es sich um einen riskanten Kontakt handelt, der sich negativ auf Ihre Reputation als Absender auswirken könnte. SparkPost bietet dies nicht direkt auf seiner Plattform an. Sie müssen dazu einen externen E-Mail-Validierungsservice integrieren und mehrere Anbieter verwalten.

Wählen Sie aus, von wo Ihre E-Mails versendet werden

Sorgen Sie durch den einfachen Zugriff auf Abrechnung und Konto über dieselbe Benutzeroberfläche für optimierte Abläufe – selbst wenn Sie Marketing- und Transaktions-E-Mails aus mehreren Regionen versenden. Als Ihr E-Mail-Service-Provider stellt Mailgun Ressourcen bereit, die Empfängerdaten verarbeiten und ausgehende E-Mails vollständig innerhalb der EU versenden, die selbst die Vorgaben der DSGVO übertreffen. Wechseln Sie einfach zwischen zwei Regionen und versenden Sie Ihre E-Mails aus der EU oder aus den Vereinigten Staaten, mit demselben Konto. Falls Sie SparkPost als ESP verwenden, müssen Sie zur Verwaltung von Sendedomains für die EU und die USA zwei getrennte Konten einrichten.

Illustration eines Symbols für Integration.

Über SparkPost hinaus

Mailgun bietet eine Vielzahl an Features für Unternehmen, die eine Alternative zu SparkPost suchen.

Lösungen

Stellen Sie sicher, dass jede E-Mail den Posteingang erreicht

E-Mail-Validierung

E-Mail-Protokolle

E-Mail-Statistiken

ANWENDUNGSFÄLLE

Lesen Sie, wie andere Unternehmen Mailgun nutzen

E-Mail-Parsing-Software

Prüffunktion auf Spam-E-Mails

Analysefunktion für den E-Mail-Header

Mailgun icon

Erfahren Sie, was Sie mit der weltbesten Plattform für E-Mail-Zustellung alles erreichen können.

Loslegen ist ganz einfach. Und es ist kostenlos.
Milgun-Icon