Tests für responsive E-Mails

Ein responsives E-Mail-Design ist für eine gute E-Mail-Performance unverzichtbar. Stellen Sie mit Tests für responsive E-Mails vor dem Versenden sicher, dass Ihre E-Mails auf Mobilgeräten richtig dargestellt werden.

E-Mail-Tests bieten Qualitätskontrolle

Heutzutage rufen Ihre Abonnenten auf die unterschiedlichste Weise ihre E-Mails ab – mit Mobilgeräten und Laptops, über verschiedene E-Mail-Dienste wie Gmail oder Yahoo und auch über verschiedene Webbrowser wie Firefox oder Internet Explorer. So viel Auswahl ist etwas Tolles. Das stellt Sie aber in Ihrer E-Mail-Strategie vor Herausforderungen. Möglicherweise sind manche E-Mails unzustellbar oder landen im Spamfilter. Außerdem kann es vorkommen, dass manche E-Mail-Clients Ihre E-Mails anders darstellen als gewünscht. Diese Probleme vermeiden Sie mithilfe den Tests responsiver E-Mails. Tests sind die einzige Möglichkeit, sicherzustellen, dass Ihre E-Mail-Kampagnen ihr Ziel erreichen und die gewünschte Botschaft überbringen.

Drei diagonal angeordnete E-Mail-Symbole.

Ein unverzichtbarer Bestandteil des Zustellungsprozesses

Test-E-Mails sind ein elementarer Bestandteil von E-Mail-Marketingkampagnen. Schließlich würden Sie auch Marketingmaterialien in Papierform nicht in Druck geben, ohne den Inhalt und das Format noch einmal überprüft zu haben. Selbiges gilt auch im E-Mail-Management. E-Mails werden auf verschiedenen Geräten und E-Mail-Clients ganz unterschiedlich angezeigt und unter Umständen völlig anders dargestellt als gewünscht. Selbst mit E-Mail-Vorlagen kann es zu Problemen kommen.

Graphische Abbildung von E-Mail-Vorlagen für Mobilgeräte.

Beim Testen stehen Ihnen viele Optionen offen

Ihre Abonnenten haben die Wahl, und das haben auch Sie. Sie können vielerlei Tests durchführen und so sicherstellen, dass Ihre E-Mail auch die beste E-Mail ist. Die folgenden vier Testmethoden werden besonders häufig genutzt:

E-Mails über Ihren E-Mail-Service-Provider versenden: Indem Sie eine Test-E-Mail an Ihren eigenen Webmail-Service-Provider senden, sehen Sie Ihre E-Mail so, wie sie einem tatsächlichen Abonnenten angezeigt wird. E-Mails über einen spezialisierten Testdienst versenden: Mit dieser Methode führen Sie in kurzer Zeit Tests durch, ohne Versandlisten zu erstellen und sich bei einem E-Mail-Service-Provider anzumelden. Allerdings erkennen Sie dabei Probleme mit dem Code nicht ohne Weiteres. Einen Build-Prozess nutzen: Bei dieser Methode verwenden Entwickler ein Task-Runner-Tool, um E-Mail-Komponenten effizient zu separieren und aufzubauen (und zu testen). Reale Geräte nutzen: Die Einrichtung eines „Gerätelabors" mit verschiedener Hardware und Plattformen macht es möglich, alle verschiedenen Arten des E-Mail-Zugriffs zu testen.

JETZT REGISTRIEREN

Sie haben die Tests erledigt – nutzen Sie jetzt Mailgun für den Versand

Mit der E-Mail-API von Mailgun versenden Sie Transaktions-E-Mails oder Massen-E-Mails über unser SMTP-Relay und die HTTP-API. Ihre E-Mail-Integration ist sofort einsatzbereit, sodass Sie gleich loslegen und A/B-Tests durchführen, Zeitpläne erstellen und Ihre E-Mail-Zustellung verfolgen. Unsere Tools ermöglichen das Performance-Tracking mit erweiterten E-Mail-Analysen. Falls einmal eine Zustellung fehlschlägt, bieten wir detaillierte Protokolle, damit Sie das Problem gleich beim ersten Mal beheben. Testen Sie die hervorragende Zustellbarkeit und den erstklassigen Support von Mailgun.

Sehen Sie sich unsere Abonnements an, um die passenden Funktionen für eine bessere Zustellbarkeit zu bündeln. Für Unternehmen, die mehr als 100 000 E-Mails versenden.

WEITERE FEATURES

Über E-Mail-Tests hinaus

Mailgun bietet eine Reihe an Funktionen für Unternehmen, die responsive E-Mails testen wollen.

Mailgun icon

Erfahren Sie, was Sie mit der weltbesten Plattform für E-Mail-Zustellung alles erreichen können.

Loslegen ist ganz einfach. Und es ist kostenlos.
Milgun-Icon